#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

08 klarer Sieger im Derby

Die U13 und U12 der Nullachter setzten sich jeweils in den Derbys gegen den FV Löchgau durch. Eine starke Leistung der beiden D-Juniorenteams an diesem Wochenende.

U13: Bei sehr hohen Temperaturen, aber besten äußerlichen Bedingungen, empfing die U13 der Nullachter den Tabellenzweiten vom FV Löchgau. Die rund 120 Zuschauer erwarteten ein enges und spannendes Spiel. War die Begegnung anfangs noch eher taktisch geprägt, so entwickelte sie sich zunehmend schwungvoller, hektischer und intensiver. Während es die Bissinger in der ersten Halbzeit noch mit Kombinationsfußball versuchten, agierte Löchgau mit schnellen und langen Bällen in die Spitze. Die hervorragend eingestellte Verteidigung um Livio Falco, Max Mack und Colin Zagatta waren ihren Gegenspielern jedoch immer einen Schritt voraus. In der 22. Minute nutzte Kai Schopper einen Fehler der Löchgauer Hintermannschaft. Er schaltete am schnellsten und schob den Ball aus spitzem Winkel ins Tor. Dies war zugleich der Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang agierten beide Teams überwiegend mit langen Bällen. Löchgau versuchte vergeblich, die Bissinger Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Durch viele Fouls und Freistöße auf beiden Seiten kam kaum mehr ein ordentlicher Spielfluss zustande. Kurz vor Schluss hatten die jungen Nullachter dann nochmals  Glück, als ein Schuss eines Löchgauers an den Innenpfosten prallte und anschließend vom Bissinger Keeper Maximilian Adlung pariert werden konnte. Danach brachten die Nullachter das Ergebnis souverän über die Zeit, gewannen unter dem Strich verdient und machten einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft. Kommenden Freitag reist die U13 bis Sonntag zum Löwen Cup nach Hannover-Langenhagen.

Aufstellung: Maximilian Adlung (TW), Max Mack, Kai Schopper, Manuel Mörk, Terry Wein, Okan Kilic, Darian Elez, Livio Falco, Davide Buono, Dennis Schleker, Colin Zagatta, Can Camkerten

Trainer: Marc Zagatta, Jens Roth

U12: Am vergangenen Samstag fand das vierte (Leistungsstaffel-) Spiel gegen den FV Löchgau statt. Kurz vor dem Anpfiff in Löchgau lag ein spürbares Knistern in der Luft. In der Anfangsphase neutralisierten sich beide Mannschaften. Mit zunehmender Spieldauer ließen die Nullachter den Ball sicher in den eigenen Reihen laufen und kontrollierten das Spiel bis zum Pausenpfiff.

In der zweiten Halbzeit erhöhte die Bruchwald-Elf den Druck auf das gegnerische Tor. Der Angriffswirbel der 08er führte in der 31. Minute durch Martino Ferrara zum hochverdienten 1:0. Die U12-Junioren kombinierten sich dann immer wieder erfolgreich durch den gegnerischen Strafraum. In dieser Phase verteidigte der Spielpartner nur noch und zog kein eigenes Spiel mehr auf. Im weiteren Spielverlauf erarbeiteten sich die Jungs um Trainer Aaron Hanna zahlreiche Torchancen und konnten nur durch einen berechtigten Elfmeter gestoppt werden. Dieser wurde auch sicher verwandelt. Der Schiedsrichter erkannte das Elfmetertor überraschend nicht an und ließ die Ausführung wiederholen. Der erneute Schuss ging knapp über das Tor. Der FV Löchgau suchte danach die Chance zum Ausgleich. Die Nullachter nutzten dies taktisch aus und überspielten mehrfach die komplette Abwehr des Gegners. Der Bissinger Stürmer Amour Boyvi Nnokoson schloss in der 55. und 58. Minute mit einem Doppelpack zum nie gefährdeten 3:0 ab. Der Sieg war hochverdient und die Serie ohne Gegentor wurde fortgesetzt.

Aufstellung: Leif Lochbrunner (Tor), Lias Walker (Tor), Ardit  Aslanovic, Linus Barth, Lukas Deghi, Bastian Dörner, Martino Ferrara, Cedric Geselle, Henri Lochbrunner, Noah Maier, Adi Mustajbegovic, Amour Boyvi Nnokoson, Qazim Tolaj, Andreas Üstün, Florian Berisha.

Trainer: Aaron Hanna (hg)