#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

08 siegt bei Hallenturnier in Sielmingen

Die Bruchwaldelf hat den ersten Aufgalopp erfolgreich gestaltet und das Hallenturnier der Schiedsrichtergruppe Esslingen in Sielmingen gewonnen.

Allerdings wurde der Turniersieg teuer erkauft, da sich Simon Lindner einen Außenbandriss im Sprunggelenk zuzog und Yannick Toth die Mittelhand gebrochen hatte und bereits am heutigen Donnerstag operiert wird. Beiden wünschen wir gute Besserung und rasche Rückkehr.

Nach zwei langen Tagen, insbesondere am Sonntag mit sieben Spielen konnte man im Finale Plattenhardt mit 4:0 besiegen. Bereits am Samstag legten die 08-er einen tadellosen Auftritt hin und beendeten die Vorrunde mit 12: 0 Punkten und 21:0 Toren. Lediglich im Viertelfinale war man etwas unkonzentriert und musste ins 9-Meter-Schießen, welches man aber souverän gewann. Auch das Halbfinale gegen Deizisau wurde mit 4:1 gewonnen.

Zusätzlich stellten unsere Bissinger mit Ricci Gorgoglione den besten Torschützen des Turniers, wobei zu erwähnen ist, dass sich auch unser Torhüter Sven Burkhardt mit zwei sehenswerten Treffern in die Torschützenliste eintrug. Bis auf die Verletzten was natürlich sehr schwer wiegt war es eine sehr gelungene Veranstaltung und die Jungs haben unsere Farben würdig vertreten.

Auf geht’s zum nächsten Event, dem Blitzturnier in Göppingen am Samstag mit sehr attraktiven Gegnern. (od)