#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

B-Junioren weiter erfolgreich

Woche für Woche zeigen die B-Junioren Teams der Nullachter starke Leistungen. Die U17 setzt sich in der Verbandsstaffel klar gegen den SV Böblingen durch. Die U16 gewinnt das letzte Heimspiel in der Bezirksstaffel deutlich mit 6:1 Toren gegen Korntal.

U17 | Verbandsstaffel | Erneuter Dreier gegen Böblingen

Die U17 nimmt auf der Zielgerade der Verbandsstaffel immer mehr Fahrt auf. Gegen den SV Böblingen setzte sich das Team von Kai Böder am Ende sicher mit 3:1 Toren durch. Dabei entwickelte sich in der ersten Halbzeit zunächst ein intensives Spiel im Mittelfeld mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Entsprechend ging es mit einem 0:0 Unentschieden in die Halbzeitpause.

Hier kam der Gast aus Böblingen nun mit mehr Spielfreude aus der Kabine. Durch eine schöne Kombination wurde Agim Deskaj zentral im Strafraum freigespielt und hatte anschließend wenig Mühe, zur 0:1 Führung von der SV einzuschieben. Der Gegentreffer wirkte jedoch wie ein Weckruf für die U17, die nunmehr mit deutlich mehr Engagement die Abwehr der Böblinger unter Druck setzte. So dauerte es auch nur bis zu 44. Spielminute, ehe Alex Basile am rechten Strafraumeck freigespielt werden und zum Ausgleich einschieben konnte. Die anschließende Konfusion in den Reihen der Böblinger konnte Nullacht für einen weiteren Treffer nutzen. Diesmal wurde Tim Rossmann auf der linken Seite angespielt. Im Laufduell mit der Böblinger Innenverteidigung schob Rossmann schließlich flach am Gästekeeper vorbei zur Führung ein. Anschließend verflachte das Spiel immer mehr – Böblinger Chancen gab es fortan keine mehr. Dennoch dauerte es bis zur 73. Spielminute, ehe Medin Bulic die Führung auf 3:1 Tore ausbauen konnte.

Zwei Spieltage vor Schluss liegt der Aufsteiger aus Bissingen nun auf Platz 4 der Tabelle. Dies wird voraussichtlich auch die Endplatzierung der U17 in der aktuellen Saison darstellen. Nach anfänglichen Anpassungsproblemen hat sich das Team hervorragend eingspielt und eine starke Visitenkarte in der höchsten Spielklasse auf Verbandsebene abgegeben. Kommende Woche spielt das Team nochmals eine Rolle im Meisterrennen, wenn es auswärts zum VfR Aalen geht.

Aufstellung: Tutsch, Garofano (53. Frasca), März, De Stefano, Kocamis, Chirivi (72. Cansu), Basile (72. Aniello), Okur, Bulic, Heimberger (61. Abidinoski), Rossmann

U16 | Bezirksstaffel | Kantersieg im letzten Heimspiel

Am vergangenen Sonntag traf Bissingens U16 im letzten Heimspiel der Saison auf den TSV Korntal. Tabellarisch eine klare Angelegenheit: Der Vierte traf auf den Elften; dies sollte sich spielerisch und auch im Ergebnis deutlich abzeichnen. Pünktlich um 15 Uhr wurde das Spiel vom guten Unparteiischen angepfiffen. Schon nach zwei Minuten musste verletzungsbedingt Nelson Okoye ausgewechselt werden. Hier gab es aber schon Entwarnung, die Untersuchung im Krankenhaus ergab keine Brüche, keine Risse – gute Besserung Nelson! Für ihn kam Moritz Kerger ins Spiel.

Und er war es auch, der in der 13. Minute aus spitzem Winkel den Ball im Tor von Korntal zur verdienten Führung „einnetzte“. Das Spiel entwickelte sich zusehends einseitiger.  Korntal war zwar bemüht, den Ball Richtung 08-Tor vorzubringen, aber kurz hinter der Mittellinie war immer wieder Schluss mit den Bemühungen, und 08 erspielte sich eine Chance nach der anderen. Es sollte aber noch bis zur 32. Minute dauern, ehe Luis Herre zum verdienten 2:0 erhöhte. So ging es auch in die Halbzeit, verdient, und es hätte noch deutlicher ausfallen können.

Auch die zweite Halbzeit gestaltete sich recht einseitig, Korntal hatte durch den enormen läuferischen Aufwand deutlich Körner gelassen und lief das eine ums andere Mal hinter den 08ern her. Und so dauerte es auch nicht lange, bis Luis Herre in der 46. Minute, per Strafstoß,  auf  3:0 erhöhte. Vorausgegangen war eine regelwidrige Aktion des Korntaler Torwarts gegen Luis Herre. In der 48. Minute war es dann Cyril Mpondo, der auf Strafraumhöhe unhaltbar zum 4:0 einschob. In der 60. Minute durfte dann wieder Luis Herre, zum dritten Mal an diesem Tag, den Ball im Korntaler Tor, mit einem Sonntagsschuss, zum 5:0 einschießen. Keine zwei Minuten später konnte sich dann auch der eingewechselt Collins Oniha in der Torschützenliste eintragen. Aus kürzester Entfernung beförderte er den Ball zum 6:0 über die Linie. In der 73. Minute kam Korntal noch zum Ehrentreffer. Voraus ging ein Foul im 16er eines 08er an einem Korntaler Spieler.

Der Trend hält an, sechs Siege aus den letzten sechs Spielen. Nun sollte auch das letzte Spiel am 2.  Juni gewonnen werden. Mit diesem Sieg ist 08 der vierte Tabellenplatz, mit 21 Punkten und 37:15 Toren, nicht mehr zu nehmen.

Aufstellung:  Cleves, Lorch, Wiedmann, Mpondo, Gashi (28. Kloos), Herre, J. Wenzel (41. Murgo), Halilovic, Beganovic (53. Oniha), Garofano, Okoye (2. Kerger).

Das letzte Spiel der Saison bestreitet die U16 am Sonntag, dem 2. Juni,  um 10.30 in Pleidelsheim gegen die dortige SGM GSV Pleidelsheim / TuS Freiberg.