#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

Bissinger U15 besiegt den Tabellenführer

Bei sommerlichen Temperaturen traf die U15 am zwölften Spieltag in der Landesstaffel 1 auf den Tabellenführer SV Böblingen. Beide Fanlager erwarteten mit Spannung dieses Duell der beiden Spitzenteams. Die Bruchwald-Elf um das Trainerduo Maurizio Blunda und Herbert Kloos hatte durch die Niederlage im Hinspiel noch etwas gut zu machen.

Von Beginn an waren beide Teams darauf bedacht, keine Fehler zu machen, daher fand in den ersten 25 Minuten das komplette Spiel nur zwischen beiden Strafräumen statt. Gefährliche Torchancen waren bis dahin Mangelware.

In der 26. und 28. Minute gab es im 08-Team zwei Auswechslungen, was das Spiel belebte. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte die Bruchwaldelf noch die eine oder andere Umschaltsituation, doch leider wurde der letzte Ball zu schlampig gespielt, so dass diese Möglichkeiten auch verpufften.

Das Fazit der ersten Halbzeit:  Böblingen hatte mehr vom Spiel und Fortuna stand den Bissingern das eine oder andere Mal zur Seite.

Im zweiten Abschnitt wurde es jetzt das ersehnte Spitzenspiel. Spielerisch war es zwar nicht auf Top-Niveau, aber an Spannung war es nicht zu überbieten.

Nach Wiederanpfiff konnte der FSV 08 den Ball besser in den eigenen Reihen halten und sich optisches Feldvorteile erspielen. Der betriebene Aufwand wurde in der 40. Minute durch das erlösende 1:0 belohnt. Eine schöne Ballstafette und ein perfekter Pass durch Niko Engel in die Schnittstelle der Böblinger Abwehr  konnte der Bissinger Stürmer Niklas Meyer überlegt  unhaltbar im Tor „versenken“. Die Erleichterung durch die Führung war allesamt zu spüren und setzte zusätzliche Kräfte frei.

In der 44. Minute erkannte Elijah Bongiovanni blitzschnell eine Unachtsamkeit in der Böblinger Abwehr, spitzelte dem letzten Mann den Ball vom Fuß und lief somit alleine auf den Gästetorhüter zu. Dieser hatte wiederum keine Chance: Mit einem strammen Rechtsschuss aus zwölf  Metern schlug der Ball erneut im Gehäuse, zum 2:0, ein.

Das Spiel wurde jetzt hektischer und durch viele kleine Fouls musste der Schiedsrichter das Spiel immer wieder unterbrechen; etliche Gelbe Karten mussten sich beiden Mannschaften abholen.

Die Gäste versuchten nun alles, um den Anschlusstreffer zu erzielen, aber die Bissinger Abwehrkette um Jona Lorch und Tim Ranzinger ließ nichts anbrennen. Kam es trotzdem mal zu einem Abschluss,  war der überragend spielende 08-Kepper Ali Bozatziolou zur Stelle und vereitelte souverän die Chancen.

Kurz vor Schluss kam Niko Engel am Mittelkreis nochmal an den Ball, und da der Gäste-Keeper weit vor seinem Tor stand, schoss Engel den Ball aus 45 Metern – aber knapp am Tor vorbei.

Kurz darauf war es geschafft, der gut leitende Schiedsrichter pfiff nach der Nachspielzeit pünktlich ab. Die Bruchwald-Jungs haben den Tabellenführer mit 2:0 geschlagen und gezeigt, was sie im Stande sind zu leisten.

Aufstellung: Ali Bozatziolou (TS), Jona Lorch, Tim Ranzinger, Nico Engel, Luca Vullo (28. Niklas Meyer), Sven Scheihing, Niclas Curth (26. Kimi Lebrecht), Kevin Kloos, Riccardo Garofano, Elijah Bongiovanni, Louis März (45. Elias Pientsch), Adonias Gebreselassie