#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

Bissinger U16 erringt Sieg in der Nachspielzeit

Am zehnten Spieltag in der Bezirksstaffel mussten die Bissinger gegen den Tabellennachbarn TV Pflugfelden antreten. Die Bruchwald-Youngsters taten sich gegen die defensiv gut verschiebenden Pflugfelder schwer, zu Abschlüssen aus dem Spiel heraus zu kommen. Eigene Offensivaktionen der Hausherren blieben derweil zunächst selten. Gefährlich wurde es in der ersten Halbzeit einzig nach Standardsituationen der Bissinger. Nach einem schön getretenen Freistoß in den Strafraum und dem daraus resultierenden Schuss aus kurzer Distanz bewahrte das Aluminium den TV Pflugfelden vor dem  Rückstand.

Mit dem Unentschieden, bei mittlerweile eisigen Temperaturen, ging es in die Halbzeit-Pause.

Nach dem Seitenwechsel agierten die Jungs um Trainer Jetmir Fetai zunächst mit mehr Tempo und drängten Pflugfelden verstärkt in die eigene Hälfte. Klare Torabschlüsse kamen indes nicht zustande. Es entwickelte sich eine Partie mit einigen umkämpften und robusten Zweikämpfen, wobei sich alles im fairen Rahmen hielt.

Mitte der zweiten Hälfte dann die bis dahin beste Einschuss-Möglichkeit. Ein schnell vorgetragener Konter landete beim Bissinger Stürmer, dessen Schuss wiederum nur am Pfosten endete.

Als vieles in der Schlussphase schon auf ein Remis nach 80 Minuten hindeutete, fiel dann doch noch die Erlösung für die Nullachter. In der vierten Minute der Nachspielzeit flankte Elias „Black“ Pientsch den Ball gefühlvoll an den zweiten Pfosten, der aufgerückte Nullacht-Verteidiger Sven Scheihing war zur Stelle und drückte das Leder über die Linie – und zwar zum verdienten Bissinger Sieg.

Nach dieser Aktion pfiff der gut leitendende Schiedsrichter die Partie ab.

Aufstellung: Tom Kaczmarek (TS), Tim Ranzinger, Sven Scheihing, Alessio Fasolino, Eren Cem Soysüren, Kimi Lebrecht (53. Samuel Esfahanian), Fabian Streicher (69. Niklas Meyer), Umile Iorio (53. Elias Pientsch), Joshua Wenzel (74. Adonias Gebreselassie), Cyrille Mpondo, Anton-Lasse Greul.

Vorschau:
1. Dezember (Anpfiff 10.30 Uhr) elfter Spieltag am Bruchwald gegen SV Germania Bietigheim