#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

C1-Junioren: Souveräner Auftritt und Heimsieg

Nach dem unerwarteten Rückschlag im letzten Auswärtsspiel beim VfL Pfullingen war gegen TuS Ergenzingen Wiedergutmachung angesagt. Die Fehler aus der Partie auf der Schwäbischen Alb wurden intensiv analysiert und in den Trainingseinheiten entsprechend angesprochen.

Mit entsprechend breiter Brust war das 08-Team von Jetmir Fetai und Imran Halilovic von Beginn an die tonangebende Mannschaft. Sie stand in den hinteren Reihen gut gestaffelt und konnte sich dadurch viele Chancen im Angriffsmodus erarbeiten, die im Verlaufe der Partie dann auch effektiv genutzt wurden.

Bereits zur Halbzeitpause wurde mit einem komfortablen 4:0-Vorsprung der Grundstein für den zweiten Heimsieg zu Null im zweiten Heimspiel genutzt. Aber auch im weiteren Spielabschnitt agierte die Bissinger U15 munter weiter und bot ansehnlichen Einbahnstraßenfußball in Richtung Ergenzinger Gehäuse. Am Ende durfte das Team mit vier weiteren Treffen und einer zufriedener Miene drei weitere Punkte am Bruchwald behalten.

„Unter der Woche wird der Fokus ganz klar auf das kommende Wochenende gelegt, um da den nächsten Dreier einzufahren“, so ein sichtlich gut gelaunter Trainer Jetmir Fetai.

Im Kader standen: Patrice Freyer (Torspieler),Lukas Röser(Torspieler), Lorenz Albrich, Quazim Tolaj, Lukas Bittner, Furkan Jildiz, Emrihan Deniz, Bastian Dörner, Davide Vittorio, Julien Birzer, Dominik Kaiser, Nam Hoang, Marcel Javier Dußling, Oliab Cambela, Florent Aliqki, Adrian Hoti, Nicholas Coledan, Tim Frodl, Nicolas Raabe