#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

Dritten Platz behauptet

Die U23 des FSV 08 Bissingen setzte ihre Siegesserie fort  und verteidigte am Wochenende  damit  ihren  dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga Enz-Murr.  Das Topspiel gegen den SV Perouse wurde auswärts verdient mit 3:2 gewonnen.

Die Bissinger waren von Anfang an das bestimmende Team und spielten sich reihenweise viele Torchancen heraus. Willberg, Kainz und Rienhardt vergaben zunächst einige davon. In der 21. Minute war es dann aber doch so weit. Marco Rienhardt markierte nach einer Brustablage von Sturmpartner Dima Schurichin mit einem präzisen Weitschuss das verdiente 1:0 für Nullacht. Collin Schulze erhöhte in der 38. Minute ebenfalls mit einem cleveren Schuss aus der zweiten  Reihe zum 2:0 für seine Elf. Der SV Perouse war in der ersten  Halbzeit mit dem 0:2 noch gut bedient. Anfang der zweiten Halbzeit gelang den Gastgebern allerdings der Anschlusstreffer,  indem in der 46. Minute Mohammed Sivri das 1:2 schoss. Die Heimmannschaft war nun am Drücker. In dieser Phase hielt der eingewechselte Torhüter Niklas Laufenberg mit starken Paraden seinen Kasten sauber. In der 65. Minute erzielte Dima Schurichin mit einem schönen Hackentor das vorentscheidende 3:1 für den FSV 08. In der 84. Minute verkürzte Perouse, erneut durch  Mohammed Sivri, noch auf 2:3.

Die U23 des FSV 08 Bissingen trägt am Samstag, 24. November,  um 14.30 Uhr  ihr letztes Hinrundenspiel aus. Gegner ist der SV Riet.