#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

Entscheidungsspiel erreicht

U13: Am letzten Spieltag in der Bezirksliga ging die FSV-08-Heimmannschaft in einer einseitigen Partie gegen den TV Pflugfelden bereits nach zwei Minuten in Front. Noch vor der Pause konnte auf 2:0 erhöht werden, ohne jedoch im weiteren Spielverlauf überzeugen zu können. Nachdem gegen einen weitgehend harmlosen Gegner zahlreiche weitere gute Torgelegenheiten vergeben wurden, gelang in der 52. Spielminute immerhin noch der Treffer zum 3:0-Endstand.

Weil der SGV Freiberg die TSF Ditzingen mit 2:0 besiegen konnte, sind die Teams aus Freiberg und Bissingen nun punktgleich auf Platz eins. Somit kommt es am kommenden Donnerstagabend am Bruchwald zum Entscheidungsspiel um die Aufstiegsspiele in die Talentrunde.

Aufstellung: Leif Lochbrunner und Lukas Röser (TS) – Linus Barth, Dämien Gelo, Mario Milingi, Mats Tutsch, Bastian Dörner, Qazim Tolaj, Florent Aliqki, Furkan Yildiz, Noah Moses, Andi Üstün, Marko Turkovic, Adi Mustajbegovic, Lukas Deghi, Florian Berisha, Henri Lochbrunner und Ardit Aslanovic.

Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die D-Junioren Talentrunde
FSV 08 Bissingen – SGV Freiberg
22.11.2018, Kunstrasen am Bruchwald, 18 Uhr

Starker zweiter Platz in der Leistungsstaffel-Vorrunde

U12: Am vergangenen Samstag traf die D II des FSV 08 Bissingen  gegen die D I des VfB Tamm zum Vorrundenfinale an.

In den ersten zehn Minuten merkte man beiden Mannschaften die Nervosität an. Es war ein „Antasten“ auf beiden Seiten. Jedoch gelang Tamm in der 10. Minute der glückliche Führungstreffer. Das Eis war für den VfB somit gebrochen und er  konnte frei spielen und sich weitere Torchancen erspielen. Die Bissinger Buben waren von dem Gegentor ein wenig eingeschüchtert und ließen dem Gegner mehr Spielraum. Man konnte sehen, dass die Jungs auch ein wenig von der körperlichen Dominanz der Tammer eingeschüchtert waren. Nullacht  ließ den Gegner machen, ohne körperlich dagegen zu halten. Somit konnte der VfB  noch zwei weitere Tore in der ersten Halbzeit erzielen.

In der zweiten Halbzeit ging es zunächst  so weiter. Die Tammer spielten frei auf und hatten weitere Torchancen, jedoch zeigte der 08-Keeper sein Können.  Die Bissinger Jungs gaben nicht auf und versuchten  Torchancen zu erspielen, jedoch klappte dies an diesem Spieltag  nicht so leicht. Den Tammern gelang noch ein weiteres Tor zum Endstand von 0:4. Auf diesem Weg gratulieren wir nochmals dem VfB Tamm zum Aufstieg  in die Bezirksstaffel.

Trotz dieser Niederlage haben die FSV-08-Jungs  gezeigt, was in ihnen steckt. Als jahrgangsjüngere Mannschaft hat man in der Vorrunde der Leistungsstaffel  sich deutlich den  zweiten Platz erspielen können.

An dieser Stelle auch mal ein Dank an die Trainer für die gute Vorbereitung und Dank an die U12, die niemals an sich gezweifelt  und eine starke Vorrunde gespielt hat.

Aufstellung:  Armin, Alessio, Jannik, Patrice, David W., Tobi, Marlon, David T., Mathis, Deen, Elion und Serdem.