#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

Großer Kampfgeist der Nullachter

Beim Leistungsvergleich am 26. Juli,  veranstaltet vom SV Vaihingen, trat die U9 des FSV 08 Bissingen gegen vier Mannschaften an und erwies sich dabei als tolles Team.

Im ersten Teil spielten die Jungs gegen die vier Gegner-Teams  in einer 4+1-Aufstellung. Schon im ersten Spiel gegen Lauchau spürte man die starke Motivation der 08er. So kam es bereits in den ersten Minuten zum 1:0, gefolgt vom nächsten gut ausgearbeiteten Tor. Mit Marc im Tor konnte der Gegner auch seine einzige Torchance nicht realisieren. Es fielen in einem kurzen Abstand noch fünf schöne Tore und die Bissinger Jungs gewannen mit einem klaren 7:0.

Gegen das Team von Vaihingen 1 war es dagegen schwer durchzukommen, aber auch hier schaffte es die U9 durch gute Taktik,  das erste Tor zu schießen. Auch der Gegner ging stark nach vorne, aber ohne Erfolg. Bis zum Schluss kämpften die Bissinger.  Dieser Kampfgeist  und die  gute Zusammenarbeit führten dann auch  zum nächsten prima  Ergebnis von 4:0.

Gegen den FSV Waiblingen verloren die Bissinger Jungs leider mit 0:2. Hier merkte man sofort den deutlich stärkeren Spielpartner, der technisch und strategisch sehr gut spielte und viele Torchancen hatte, wovon zwei auch verwirklicht wurden.

Vaihingen 2 war hingegen leichter zu überwinden, aber auch das ging nur mit einer starken Abstimmung im Team und guter Technik – die Nullachter gewannen mit 4:0.

Im zweiten Teil des Leistungsvergleichs spielte die U9 nun in einer 6+1-Aufstellung auf dem großen Feld.

Gegen Vaihingen 2 lieferten die Jungs auch diesmal ein perfekt abgestimmtes Spiel, das erste Tor fiel schnell. Im Tor leistete Marc wieder tolle Arbeit und musste dennoch einen Ausgleichstreffer hinnehmen. Aber der Kampfgeist der 08er verließ sie nicht und sie schafften den Sieg mit 2:1.

Der FSV Waiblingen zeigte im zweiten Spiel noch einmal, dass er dem Bissinger Team technisch überlegen ist – sowohl vorn als auch in der Abwehr. Trotz der starken Torwartleistung schafften es die Waiblinger  mit einem überzeugenden 3:0,  das Bissinger Team zu besiegen.

Trotz  zwei verlorenen Spielen zeigten sich die Buben vom Bruchwald  auch diesmal mit starkem Willen und als tolles Team.

Es spielten, mit der tatkräftigen Unterstützung und wertvollen Tipps von den Trainern Ralf Lang und Emre Özevin: Zayd Tutic, Luis Wagner, Lennart Pleuger, Luca Ammirata, Mael Akcay, Joshua Ezeobi, Kerem Özevin, Noah Saliba, Berat Akcay, Marc Heinz.