#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

Kleine 08-Kicker ganz groß

Nach Topleistungen in Heimerdingen und tags darauf in Dagersheim kehrten die 08-Jüngsten mit einem Turniersieg und einem zweiten Platz an den Bruchwald zurück. Herzlichen Glückwunsch!

Strahlende Sonne, gute Stimmung und tollen Fußball konnte man am Samstag, 29. Juni,  beim „Fußball-Spieltag Fairplay für Bambini“ in Heimerdingen genießen. Die Bambini vom FSV 08 Bissingen spielten in der Gruppe A mit noch vier Mannschaften.

Den starken Gegner Heimerdingen I besiegten die Bissinger durch tolle Teamarbeit schon beim ersten Spiel. Absolute Überlegenheit demonstrierten die Bissinger Jungs gegen Illingen mit einem 10:0, und auch im Halbfinale gegen Münchingen II mit dem überragenden Ergebnis von 11:0!

Und ganz ehrlich, wer schafft so was bei knapp 35 Grad, durchgehend?! – Die Bambini mit der tollen Unterstützung des Trainers Emre.

Die Bilanz: Fünf klar gewonnene Spiele, insgesamt 35 Tore, voller Einsatz, lückenloser Abwehr und präzise Arbeit nach vorne und das alles in den heißesten Mittagsstunden und gegen so starke Teams. Das war zu bewundern und bedeutete Finale.

Jetzt mussten die 08-Jungs gegen den Gastgeber Heimerdingen I spielen. Hier traten die zwei stärksten Mannschaften des Tages an und zeigten tollen Fußball.  In perfekt abgestimmten Spielkombinationen konnten die Bambini viele Torchancen ausarbeiten, aber leider nicht realisieren.

Das Spiel endete unentschieden und es kam zu Elfmeterschießen. Und leider war das Glück heute nicht an der Seite der Bissinger Jungs – sie verloren das Finale gegen den Gastgeber und wurden Zweiter.

Aber auch da  zeigten die Bambini, dass sie als Team eine große Entwicklung gemacht haben und dank der tollen Trainerarbeit bei jedem Spiel noch stärker werden. Weiter so.

Es spielten:  Noah Saliba, Zayd Tutic, Kerem Özevin, Mael Akcay, Luca Ammirata, Joshua Ezeobi, Berat Akcay

Weiteres Turnier in Dagersheim

Nach dem erfolgreichen Spieltag in Heimerdingen am Samstag  ging es für die Bambini vom FSV 08 Bissingen gleich am Sonntagmorgen, 30. Juni,  in Dagersheim weiter. Hier fand das 111. Jubiläumsturnier Schwippe-Cup der F3-Junioren statt, an dem sieben Mannschaften teilnahmen.

Auch an diesem heißen Tag schafften es die Bambini, voll konzentriert und gut organisiert jeden Gegner zu überwinden. Ganz klar überzeugten sie mit 9:0 gegen Darmsheim II und zweimal mit 8:0 gegen Dagersheim II und Gäufelden II. Somit setzte sich FSV 08 Bissingen als die beste Mannschaft durch.

Durch vollen Einsatz, tolle Technik und gute Zusammenarbeit schafften die Bissinger Jungs 34 Tore insgesamt. Sie gewannen alle sechs  Spiele und ließen nur ein einziges Gegentor zu.

Selbst anderen Trainern fiel es auf, dass das Team so gut abgestimmt ist, als ob die Jungs schon jahrelang miteinander spielen würden. Großes Lob, tosender Applaus aus dem Publikum sowie bei jedem Tor von 08 Bissingen strahlende Kinderaugen. Das war noch ein Beweis, dass die Bambini jetzt schon begeisterte Fußballspieler sind und so viel Spaß haben, dass sie den Zuschauern auch Freude bereiten können.

Fazit: Das Bissinger Team brachte eine Topleistung und holte sich den stolzen ersten Platz in Dagersheim.

Es spielten:  Noah Saliba, Zayd Tutic, Mael Akcay, Berat Akcay, Lukas Ergün, Kerem Özevin, Luca Ammirata