#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

Niederlage der U17 gegen den FC Esslingen

Zum dritten Spieltag in der Verbandsstaffel Nord mussten die B1-Junioren des FSV 08 Bissingen beim FC Esslingen antreten. Nach dem Aus im Pokal konnte man sich nun ganz auf die Staffelspiele konzentrieren. Mit einem Sieg hätte unter Umständen sogar die Tabellenführung übernommen werden können.

Zu Beginn entwickelte sich ein ausgeglichenes, jedoch zerfahrenes Spiel. Beide Mannschaften konnten keine klaren Akzente setzen. Mit zunehmender Spieldauer setzten sich die Esslinger jedoch immer mehr in der Bissinger Hälfte fest. Durch vermeidbare technische Fehler im Aufbauspiel und unnötige Ballverluste wurde es den Gastgebern hier jedoch auch zu leicht gemacht.

Die größeren Spielanteile nutzten die Hausherren dann in der 39. Minute zur 1:0- Führung. Ohne ernsthaft angegriffen zu werden, konnte sich der Esslinger Spieler über 30 Meter durchsetzen, um dann aus 15 Metern abzuschließen. Mit diesem Ergebnis wurde dann auch die erste Hälfte abgepfiffen, in der die 08er nicht mehr als eine Halbchance generieren konnten.

Die zweite Hälfte verlief dann entsprechend der ersten. Die Esslinger Verteidigung stand stabil und das Aufbauspiel hatte auch mehr Hand und Fuß als das der Bissinger. Die wichtigen Zweikämpfe im Zentrum wurden auf Esslinger Seite gewonnen. Ebenso waren die schnellen Bissinger Außenspieler mittlerweile durchschaut und konnten sich nicht mehr wirklich in Szene setzen.

In der 65. Minute machte die Heimmannschaft den Sieg mit dem Tor zum 2:0 perfekt. Bis zum Abpfiff passierte dann nicht mehr viel in einem Spiel, in dem sich die 08er nicht mehr als eine Halbchance erarbeiten konnten.

Jetzt heißt es, am nächsten Samstag gegen den FC Normannia Gmünd wieder Gas zu geben!

Aufstellung:  Philipp Bauer (TS), Aldin Beganovic, Elijah Bongiovanni, Ronny Budzinski, Lucas Curth, Marko Galovic, Josip Gronjak, Joshua Osita King, Kevin Kloos, Alessio Iaciancio, Jona Lorch, Nikolaj Sinik, Jarom Schlien, Erion Gashi, Riccardo Garofano