#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

Sieg redlich verdient

Die U23 des FSV 08 Bissingen gewann am Bruchwald in Bissingen nach zwei Niederlagen in Folge nun verdient mit 4:1 gegen den Mit-Bezirksligisten SV Perouse.

In einer von Anfang an temporeichen Partie schoss Atif Duman die Heimmannschaft  mit seinem ersten Saisontreffer in der 22. Minute nach einer schönen Kombination in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff des Unparteiischen Benjamin Haug erhöhte Torjäger Mario Teutsch in der 45. Minute zum 2:0. Nach einem weiteren starken Spielzug des FSV 08 erzielte Dani Da Silva in der 51. Minute das 3:0. Dem Gast gelang in der 57. Minute der Anschlusstreffer mit einem Freistoßtor von Stamatis Sideris. In der 65. Minute musste Mario Teutsch wegen unsportlichen Verhaltens (er hatte den Ball auf der  generischen Torlinie liegend zum vermeintlichen 4:1 eingeköpft) mit der gelb-roten  Karte vom Platz. Das Eigengewächs Umut Kaya besorgte dann mit seinem ersten Saisontor in der 89. Minute den tatsächlichen 4:1-Entstand.

Aufstellung:  Leon Buchholz, Maurizio Macorig, Adam Juhasz, Nico Antoni, Dani Da Silva, Mario Teutsch, Björn Rothkopf, Manuel Sanchez, Kevin Ribeiro Pereira,  Atif Duman, Nuri-Deniz Akpinar. Einwechslungen: 64. Minute Gianluca Sinopoli, 76. Philipp Erlenmaier (76.), Umut Kaya (88).

Die U23 spielt nun am Sonntag, 19. November, um 14.30 Uhr beim TV Aldingen. (ada)