#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

U13 baut gegen SGV Freiberg Tabellenführung aus

Die Mannschaft um die Trainer Lukas Mete und Markus Ziegler empfing als Tabellenführer der Quali-Bezirksstaffel den Verfolger SGV Freiberg. Mit Anpfiff entwickelte sich sofort ein offensiver Schlagabtausch zwischen beiden Teams, in dem die 08er über Kombinationsspiel den Erfolg suchten, während die SGV vor allem mit schnellen Kontern dagegen hielt.

Ein erstes Ausrufezeichen setzte Armin Muratovic in der zehnten Minute, als er aus 20 Metern abzog, aber nur den Pfosten des SGV-Tores traf. Die Bruchwaldkicker rannten ein ums andere Mal das gegnerische Tor an, allerdings blieben die Chancen immer wieder ungenutzt. Freiberg blieb mit schnell vorgetragenen Gegenangriffen gefährlich, jedoch hielt Torwart Alessio Paletta mit zuverlässigen Paraden sein Team im Spiel. Umso überraschender kam die Führung für das SGV-Team in der 24. Minute, als 08 nach einem Eckball das Leder  nicht konsequent raus spielte und der Gegner aus kurzer Distanz einschießen konnte. Bissingen drängte nun bis zur Pause vehement auf den Ausgleich. Sowohl Tobias Kuhnle in der 28. Minuten als auch und Jannik Oettinger in der 30. Minute hatten nach sehenswerten Kombinationen aber kein Abschlussglück.

So mussten die Zuschauer bis nach der Pause warten, ehe in der 33. Minute wieder Jannik Oettinger einen seiner vielen Sprints zum SGV-Tor mit einen platzierten Flachschuss zum 1:1-Ausgleich abschloss. Die 08er schienen nun das Spiel endgültig zu drehen, als im Anschluss an einen Eckball für die SGV der Schiedsrichter ein Foul erkannte und auf Strafstoß entschied. Wieder ging der Gegner in Führung.

Die Bruchwald-Jungs ließen sich davon aber nicht weiter beeindrucken. Robin Mannhardt und Tobias Kuhnle initiierten mit entschlossenen Aktionen im Mittelfeld immer wieder neue Angriffe. So fiel folgerichtig bereits vier Minuten später der Ausgleich durch Armin Muratovic, der sich von den Verteidigern absetzten konnte und sicher einschoss. In der 48. Minute war es ein weiterer schnell vorgetragener Angriff der 08er durchs Mittelfeld, der wieder Armin Muratovic fand. Mit seinem zweiten Tor drehte er das Spiel nun zugunsten der Bissinger.

Die SGV gab sich noch nicht geschlagen, blieb jedoch mit ihren Angriffsbemühungen immer wieder in der konsequent verteidigenden Abwehrreihe um Patrice Degraf hängen. Der Schlusspfiff in einem temporeichen und teilweise hart geführten Duell wurde von der 08-Mannschaft und deren Zuschauer am Bruchwald jubelnd gefeiert. Die U13 baut die Tabellenführung weiter aus und bleibt in der Staffel ungeschlagen.