#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

U13 holt Meisterschaft an den Bruchwald

U13:  Am letzten Spieltag der Quali-Bezirksstaffel sicherten sich die 08-Jungs durch einen nie gefährdeten 7:0-Sieg über den VfB Tamm die Meisterschaft.  Wie schon über den gesamten Wettbewerb hinweg, waren es vor allem rasch vorgetragene Angriffskombinationen über Außen, die zu dem deutlichen Ergebnis führten. Ein kämpferisches und aufmerksames Mittelfeld sowie die schnelle und gut gestaffelte Abwehr ließen für den Gegner wenig bis nichts zu.

War die Mannschaft in den letzten Partien teilweise etwas lässig in Chancenverwertung und Passspiel geworden, so blieb sie diesmal über 60 Minuten am Drücker. Die Trainer Lukas Mete und Markus Ziegler forderten auch Abwehr und den über weite Strecken des Spiels beschäftigungslosen Torwart Alessio Paletta immer wieder zu schnellem Direktspiel nach vorne auf. Dreimal Achim Muratovic, zweimal Jannik Oettinger und je einmal Tobias Kuhnle und Serdem Okur trugen sich als Torschützen ein.

So war dieses Spiel nicht nur der erfolgreiche Abschluss der Bezirksstaffel, sondern gleichzeitig ein letztes Einspielen auf das am nächsten Wochenende anstehende Quali-Turnier zur Landesstaffel.

Bevor es aber am kommenden Samstag gegen Teams wie SV Böblingen und MTV Stuttgart geht, stand mit Schlusspfiff erst einmal Jubel auf dem Programm. Ausgestattet mit Meisterschaftstrikots und viel Stolz auf das Erreichte wurde ausgiebig gefeiert.

Im Meisterkader standen:  Alessio Paletta (TW), Armin Muratovic, David Württemberger, Elion Cocaj, Feta Morina, Jannik Oettinger, Lemis Kastrati, Mathis Dörner, Maxi Fißler, Nicola Leao, Patrice Degraf, Robin Mannhardt, Serdem Okur, Tobias Kuhnle, Valentin Welsch.