#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

U13 siegt am Fischerwörth

Am neunten Spieltag der Bezirksstaffel musste die U13 zum Tabellenletzten nach Ingersheim. Auf dem recht tiefen und schwer bespielbaren Rasen starteten die 08er sehr gut. Bereits in der 5. Minute verwandelte Davide Buono nach einem Eckball von Dennis Schleker per Direktabnahme zum 1:0 für die Gäste. Nur vier Minuten später schob Colin Zagatta den Ball überlegt am Ingersheimer Keeper vorbei zum 2:0 für sein Team. Bissingen drückte weiter. Max Mack ging mit hohem Tempo an zwei Ingersheimern vorbei in den Strafraum und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Leonardo Dos Santos souverän zum 3:0-Halbzeitstand für Bissingen. In Halbzeit zwei verflachte das Spiel zunehmend. Bissingen ließ einige gute Chance liegen und Ingersheim kam in der 60. Minute überraschend zum Anschlusstreffer und Endstand von 1:3.

Am Sonntag standen zwei Hallenturniere auf dem Programm. Zum einen erreichte 08 beim Turnier in Kornwestheim nach toller Vorrunde einen undankbaren vierten Platz. Bei der Vorrunde der VR-Talentiade auf Verbandsbene belegten die Schützlinge von Jens Roth und Marc Zagatta einen starken zweiten Platz. Nach einer unnötigen Niederlage gegen Neckarsulm fingen sich die jungen 08er und konnten alle weiteren Spiele gegen Löchgau, Herrenberg, Friedrichshaller SV und den SV Vaihingen gewinnen. So waren die 08-Buben am Ende punktgleich mit dem Tabellenersten, schieden jedoch trotz starker Leistung aufgrund des Torverhältnisses aus dem Wettbewerb aus. Die Gesamtleistung lässt aber erneut auf eine erfolgreiche Hallensaison hoffen.

Aufstellung: Tim Viertel (TW), Max Mack, Alper Yildirim, Hannes Zwigart, Leonardo Dos Santos,  Can Camkerten, Lukas Asmar, Colin Zagatta, Dennis Schleker, Kevin Kramer, Okan Kilic, Davide Buono. Trainer: Marc Zagatta, Jens Roth (ts)