#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

U15 setzt Siegesserie fort

Nach dem Derbysieg vom vorvergangenen Wochenende gegen den SGV Freiberg wollte 08 Bissingen am 15. Spieltag gegen die Neckarsulmer Sport-Union die Siegesserie fortsetzen. Die Bruchwaldelf um das Trainerduo Maurizio Blunda und Herbert Kloos ging als klarer Favorit in die Partie gegen den Tabellenvorletzten.

In den ersten Spielminuten taten sich die Bissinger gegen die dicht gestaffelte NSU-Abwehr schwer. Je länger das Spiel aber lief, umso mehr konnten sich die Nullachter Tormöglichkeiten erspielen.

Es dauerte aber bis zur 23. Minute zum ersten Tor: Eine lange Flanke in den Neckarsulmer Strafraum schob der mitaufgerückte Jona Lorch aus kurzer Distanz zum 1:0 ein.

In der ersten Hälfte konnte sich noch Niko Engel mit seinen Saisontoren 22 und 23 in die Torschützenliste eintragen. Beide Tore waren schön herausgespielt, somit hatte Engel jeweils keine Mühe, den Ball im Kasten unterzubringen. Somit ging es verdient mit 3:0 in die Halbzeitpause.

Kurz nach Wiederanpfiff  konnte Bissingen das Ergebnis auf 4:0 erhöhen. Ein schöner Pass aus dem linken Mittelfeld wurde in den Lauf von Elias Pientsch gespielt, dieser überwand  mit einem schönen Flachschuss den NSU-Torwart. NSU hatte sich jetzt aufgegeben und die Jungs aus dem Bruchwald hatten jetzt leichtes Spiel.

In der 50. Minute flankte Alessio Fasolino in den Strafraum, der Ball fand mit dem Bissinger Stürmer Niklas Meyer einen dankbaren Abnehmer. Aus kurzer Distanz schoss Meyer den Ball in das NSU-Tor zum 5:0 ein. In der 59. Minute erhöhte Adonias Gebreselassie auf 6:0;  kurze Zeit später traf Niclas Curth zum 7:0, was auch gleichzeitig der Endstand war. Die Pflichtaufgabe wurde mit Bravour gemeistert!

Auf diesem Weg wünschen wir dem NSU-Torwart Paul Roth eine schnelle Genesung. Roth verletzte sich beim 0:2 ohne Bissinger Einwirkung schwer.

Aufstellung: Ali Bozatziolou (TS), Jona Lorch (50. Yunus Boz), Tim Ranzinger (36. Tom Kaczmarek), Kimi Lebrecht, Nico Engel, Kevin Kloos, Elijah Bongiovanni, Adonias Gebreselassie (36. Elias Pientsch), Niklas Meyer, Alessio Fasolino, Niclas Curth.

Am 4. Mai (15 Uhr) hat die U15 Ihr nächstes Spiel, und zwar bei der TG Böckingen