#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

U15 stürmt den Freiberger Wasen

Wow, was hat die U15 da für ein Spiel hingelegt!  Mit einer bärenstarken Leistung konnten auswärts erneut drei Punkte geholt werden. Die 08er sind  damit die Mannschaft der Rückrunde.

Das Wetter passte, die Kulisse passte und die Einstellung passte zum Derby gegen die SGV Freiberg. Von Beginn an ließ Bissingen keinen Zweifel daran, wer als Sieger vom Platz gehen sollte. Früh wurde die Heimmannschaft angelaufen, um den Spielaufbau zu stören, und wenn es dann mal zu Pässen im Mittelfeld kam, konnten die Bissinger diese oft abfangen und gleich den Gegenzug starten.

Im Nachsetzen an einen Freistoß konnte Alessio Fasolino das Spielgerät im Tor der Gegner unterbringen. Da waren erst fünf Minuten absolviert, was den Bissingern natürlich in die Karten spielt. Erneut einen Freistoß (nun in der 10. Spielminute) verwandelte Kevin Kloos unhaltbar zum 2:0. Die Bruchwaldjungs ließen nicht locker und konnten in der 23. Minute nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden. Der fälligen Elfer wurde von Nico Engel sicher zum 3:0 verwandelt, was auch der Halbzeitstand war.

Nach der Pause setzte Bissingen weiter nach und konnte sich ein ums andere Mal gute Möglichkeiten erarbeiten, die aber der Freiberger Torwart mit manch starken Paraden entschärfte. Aber auch der Bissinger Ali Bozatziolou konnte in zwei Situationen seine Stärke zeigen und damit seinen Kasten sauber halten.

In der 69. Minute wurde den Bissingern ein weiterer Elfmeter zugesprochen, den man aber nicht unbedingt hätte geben müssen, allerdings war das aber auch nicht mehr spielentscheidend. Elijah Bongiovanni nahm sich jedenfalls das Leder und konnte zum 4:0- Endstand für den FSV 08 Bissingen einlochen.

Insgesamt war es für einen Derbyklassiker eine sehr faire Begegnung mit einem gut leitenden Schiedsrichter und einer überragenden Bissinger Mannschaftsleistung. Damit hat die U15 bis jetzt alle fünf Spiele der Rückrunde mit einem Torverhältnis von 21:2 gewonnen. Mit dabei  die zwei Begegnungen gegen den Tabellenersten und -zweiten, bei denen die Jungs kein Gegentor bekamen.

Aufstellung:  Ali Bozatziolou TS, Tim Ranzinger, Jona Lorch, Kevin Kloos, Niclas Curth (20. Elias Pientsch), Riccardo Garofano, Nico Engel, Elijah Bongiovanni, Alessio Fasolino (67. Yunus Boz), Niklas Meyer (44. Luca Vullo), Kimi Lebrecht (44. Adonias Gebreselassie)