#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

U17 holt gegen den Dorfklub einen Punkt

In der Verbandsstaffel Nord stand für die U17 des FSV 08 am Sonntag das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Großaspach auf dem Spielplan. Eine schwere Aufgabe, hatte Großaspach doch in der Vorwoche den Tabellenprimus aus Heidenheim geschlagen.

In einer jederzeit hochklassigen Begegnung fehlt am Ende nur eines – die Tore. Trotz etlicher guter Einschuss-Möglichkeiten trennten sich die beiden Teams auf dem Kunstrasen am Bruchwald mit einem torlosen Unentschieden.

Dabei hatte die U17 mit Coach Kai Böder Vorteile bei Standardsituationen. Der Dorfklub war immer dann gefährlich, wenn Torjäger Flavio Santoro in der Spitze angespielt wurde. Für die Nullachter verhinderte Keeper Tom Vahldiek mehrfach einen Rückstand – drei Minuten vor dem Ende musste dann schließlich die Latte für die Nullachter  retten. Im Gegenzug entwickelten jedoch auch die Bissinger  etliche Torchancen und über weite Strecken der Begegnung sogar ein spielerisches Übergewicht. Am Ende können daher beide Teams mit der Punkteteilung zufrieden sein.

Die U17 hat nun aus den letzten vier Spielen zehn Punkte erzielt und befindet sich auf Platz sieben der Tabelle.

Aufstellung:  Vahldiek, März, De Stefano, Kocamis, Chirivi (50. Okur), Basile (77. Schulz), Bulic, Cansu, Heimberger (66. Aniello), Rossmann, Frasca.

Am kommenden Sonntag steht auswärts die Begegnung gegen den VfL Kirchheim/Teck an. Mit einem weiteren Dreier kann sich die U17 frühzeitig absetzen und einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt gehen.