#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

U19 siegt gegen Oberligisten Löchgau

U19:  In einem Freundschaftsspiel bezwangen die U19-Junioren des FSV 08 Bissingen die Oberliga-Mannschaft des FV Löchgau mit 5:1 und verabschieden sich in die Sommerpause.

Die U19-Junioren des FSV 08 Bissingen und frischgebackenen Verbandsstaffel-Aufsteiger freuen sich nach der langen Saison auf den wohlverdienten Sommerurlaub. Einen Test beim staffelhöheren Oberligisten FV Löchgau wollte sich Trainer Vuono, bevor er sich und sein Team in den Urlaub entlässt, aber nicht entgehen lassen.

Ein Klassenunterschied war aber bei schwül-heißem Wetter von Beginn an nicht  erkennbar. Die Löchgauer hatten zwar etwas mehr Spielanteile, die strukturierteren Angriffe und bessere Chancen lagen aber auf Seiten der Nullachter. So war es auch wenig überraschend, als Tsaoussis in der 6. Minute die Bruchwalder mit 1:0 in Führung schoss. Tsaoussis war es auch, der im 1:1-Duell mit FVL-Goalie Seker knapp am Tor vorbei schob (40.). Etwas später machte er es aber deutlich besser und köpfte die Hereingabe von Heimberger zum 2:0-Halbzeitstand für Bissingen an Seker vorbei in die Maschen (43.).

Die Löchgauer kamen mit mehr Elan aus der Halbzeitpause, übernahmen mehr Initiative, trugen ihre Angriffe gezielter vor und verdienten sich den 1:2-Anschlusstreffer (55.). Das Tor erzielte Intemperante nach Vorarbeit von Camara. Die Freude der Hausherren währte aber nur kurz: Neuzugang Coelho Sousa stellte mit seinem ersten Treffer für Bissingen wieder die Zwei-Tore-Führung her (59.). Und damit nicht genug: In der 67. legte Sousa zum 1:4-Spielstand nach und besiegelte die Niederlage der Löchgauer. Den 1:5-Endstand erzielte Klumpp in der 84. Minute.

Letztlich ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg der Nullachter, da sie reihenweise glasklare Chancen liegen ließen.

Coach Vuono konnte sich einen ersten Eindruck in einem Spiel von den Neuzugängen Yildirim, Coelho Sousa und Faria Duarte verschaffen und sah wie diese sich, in dem größtenteils von der letzten Saison verbliebenen Stamm der Aufstiegsmannschaft, eingliedern konnten.

Fazit: Ein alles in allem gelungener erster Test der Bissinger, der Lust auf die kommende Verbandsstaffel-Saison macht, aber auch nicht überbewertet werden sollte.

Es spielten:  Vahldiek, Klumpp, Yildirim, Bulic, Stadler, Hachmann (81. Aniello), Calemba, Heimberger, Kocamis (54. Faria Duarte), Coelho Sousa (68. Weber), Tsaoussis (C).

Vorschau: Die zweite Phase der Vorbereitung startet am 20. August. Im weiteren Verlauf bereiten sich die Bruchwalder vom 28. August bis 1. September im Trainingslager am Walchsee in Österreich auf die Runde vor.