#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

Volle Hütte beim Vortrag von Alex Veith

Viel mehr Teilnehmer hätten im Nebenraum des Vereinsheims kaum Platz gehabt. Bei mehr als 100 Zuhörern hat Alex Veith den Raum mit seinem Vortrag zum Thema „Ernährung“ mehr als gefüllt. Das Feedback war einhellig positiv – die Sportler und Eltern nahmen vielfältige Tipps zum Start der Rückrunde mit.

Es ist bestimmt nicht einfach einen Raum mit so vielen Menschen über 90 Minuten bei Laune zu halten. Alex Veith ist das letzten Mittwoch wunderbar gelungen. Und dies ganz ohne Folien oder sonstige Hilfsmittel. Einzig und allein mit seiner Stimme hat der Fitness Coach, staatlich geprüfter Sportlehrer, Sporttherapeut, Buchauthor und Ernährungscoach den Nullachtern so einiges mit auf den Weg gegeben. Der Schwerpunkt des Vortrags lag auf dem Thema Ernährung. Für viele Fußballer war sicher interessant, dass der Schwerpunkt der Ernährung vor einem Wettkampf am Vortag stattfindet, Obst während der Halbzeitpause tabu ist und eine Cola bei manchen Gelegenheiten das beste Getränk ist. Interessant zu wissen war auch, dass die Fussballprofis des FC Bayern beim Vitamin D auf 100% eingestellt sind, während die meisten Menschen während der Wintermonate unter einem eklatanten Vitamin D Mangel leiden.

Neben dem Thema Ernährung streifte Veith auch Grundfragen aus den Bereichen Persönlichkeit, Einstellung und Training. Der Schlüssel zu einer ausgewogenen Ernährung und Erfolg im Sport liegt in der individuellen Einstellung. Dabei trifft jeder Sportler täglich selbst die Entscheidung, wie er sich ernährt und wie gut er trainiert. Laut Veith ist daher für Spitzensportler weniger das Talent, sondern v.a. die individuelle Einstellung maßgeblich. Eine Erkenntnis, die sich hoffentlich auch die Kicker vom Bruchwald zu Herzen nehmen, wenn in den kommenden Wochen die Vorbereitung auf die Rückrunde ansteht. Teilweise wird Alex Veith dabei selbst die Vorbereitung unterstützen – als Athletiktrainer für die U14, U16 und U17 Teams.

Besonders bedankt hat sich Jugendvorstand Dr. Alexander Rossmann zu Beginn des Events nicht nur bei Alex Veith, sondern auch bei den anwesenden Eltern und Jugendteams, die durch ihre Spenden die Durchführung eines entsprechenden hochklassigen Vortrags im Vereinsheim ermöglicht haben.