#NullachtEinTeam

FSV 08 Bissingen e. V.

Vom Süßen zum Salzigen

Bissinger 08-Mädchen erlebten im Unterland einen tollen Ausflug

35 Kinder und Erwachsene des FSV 08 Bissingen, Abteilung Juniorinnen,  genossen unter der Regie von Mädchen-Chefin Sigrid Kühnle und ihrem Gatten Werner einen außergewöhnlichen, tollen Ausflugstag. Das Programm reichte von der Schokolade-Herstellung übers Grillen bis hinunter in 180 Meter Tiefe im Salzbergwerk Kochendorf.

Zunächst ging es per Bus am hellen Morgen nach Gundelsheim zu „Schokolino und seine Freunde“. Die Schokoladenmanufaktur Schell machte für die 08er eine Schokoladenführung, aber nicht  in einer Firma, sondern origineller Weise mitten durch Gundelsheim. Die Gruppe erfuhr dabei viel Interessantes sowohl über die Schokoladen-Herstellung als auch an mehreren Stationen Neues über den alten Stadtkern von Gundelsheim. Selbstverständlich gab an den Stationen ein „Probiererle”.

Die letzte Station war dann das Café Schnell. Dort konnten die Ausflügler noch einen Film über die Herstellung von Schokolade und Pralinen anschauen. „Sonntag zum Frühstück Schokolade – die Kinder waren begeistert“, so Sigi Kühnle.

Mit dem Bus ging es darauf nach Kochendorf auf einen Grill- und Bolzplatz an der Kocher. Hier hieß es zunächst Holz sammeln, Feuer machen, Stecken für die Würste anspitzen – und dann erst Mittagessen inklusive  Nachtisch. Die Kinder spielten auf der Wiese, am Fluss und fingen kleine Fische mit einer Vesperdose.

Gut gestärkt  wanderten die Reiseteilnehmer dann zum Salzbergwerk in Kochendorf.  Dort ging es in Körben 180 Meter bergab! Mit vielen Informationen über Gesteine, Sprengungen, riesige Maschinen, Dinosaurier, das Salz und zum Schluss noch in einem Film über Hightech-Salz konnte man am Ende auch noch rutschen.  Fazit: Nicht nur Fußball macht Riesenspaß.